Parität Bayern

Zur Startseite

Therapien für Kinder

Das Kurprogramm für die Kinder findet jeden Vormittag und z.T. auch am Nachmittag unter fachkundiger Leitung von Erzieherinnen und Heilpädagoginnen statt.

Angebote

Bewegungstherapie, Psychomotorik, Ausdauertraining, therapeutisches Reiten, Wahrnehmungs- & Entspannungsübungen, Yoga, heilpädagogische Übungshandlungen, Ernährungsberatung mit Kochkurs für Kinder, Inhalationen, etc. zur

  • Förderung der Grob- und Feinmotorik 
  • Stabilisierung des Immunsystems 
  • Kräftigung des Bewegungsapparates

In kleinen Gruppen und einzeln können die Kinder durch Gespräche, Musik, Malen und Spiel

  • Stress und emotionale Belastungen abbauen 
  • mehr Selbstbewusstsein entwickeln 
  • soziale Kontaktfähigkeit ausbauen  

Zur Förderung der Mutter-Kind-Beziehung werden vielfältige Erlebnis und Erfahrungsmöglichkeiten angeboten wie: 

  • Mutter-Kind-Entspannung 
  • gemeinsame Therapieangebote 
  • Beratungsgespräche mit Müttern und Kindern etc. 

Wald, Wild und Jagd

Lernen und Verstehen wird über direkte Naturbegegnung und Sensibilisierung aller Sinne ermöglicht. In der Waldpädagogik spielt das „Basteln mit Waldmaterialien“ schon immer eine Rolle. Die Kinder können dabei zu einem jahreszeitlichen Thema lehrreiche kleine Kunstwerke fertigen. Waldpädagogik will auch Wissen vermitteln, das Bewusstseins für die Umwelt und Tiere bilden eine enge Beziehung zwischen Wissen und Einstellungen.

Zitat

Unser Spendenkonto

 

Großzügig Spenden für unsere Kleinen!

Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG

IBAN: DE09 7906 9165 0007 1142 22

BIC: GENODEF1MLV

 

Letzte Gästebucheinträge

Manuela Ahrens aus Spaichingen,
Hallo Petra, meine Tochter und ich wären auch in diesem Zeitraum dort. Würde mich freuen euch kennenzulernen.
Liebe grüße Manuela
Petra Fischer aus Duisburg,
Wer kommt denn noch vom 14.05.2019-04.06.2019 hier her zur Kur.
unser Pflegekind und ich kommen aus Duisburg (NRW).Vielleicht meldet sich ja vorher jemand bei mir.Ich würde mich freuen,um vorher schon jemanden vor Kurantritt kennen zu lernen.
Liebe Grüße
Petra Fischer
Jasmin Crombach aus Bad Arolsen, 28. Dezember 2018
Mein Sohn als Behandlungskind und ich hatten hier eine wunderbare und sehr erholsame Zeit. Wir hatten jederzeit die Möglichkeit, Sorgen und Probleme anzusprechen. Wir sind aufgefangen worden und konnten vieles aufarbeiten. Mein Sohn hat insbesondere von der Hippotherapie und den Gesprächskreisen profitiert, mir persönlich haben das Bewegungstraining, die Tanztherapie und die Rituale zum Anfang und zum Ende der Kur viel gebracht. Die Angebote wurden sehr gut auf unsere Indikationen abgestimmt und haben uns für die Zeit nach der Kur einige neue Wege aufgezeigt. Konflikte wurden vom Team umgehend angesprochen und (sofern möglich) geklärt und es wurde alles dafür getan, uns die Zeit vor Ort so schön wie möglich zu gestalten. Ich kann dieses Haus nur weiterempfehlen!

Vielen Dank an das gesamte Team!

Impressionen