Parität Bayern

Zur Startseite

Kreativtherapien

Zu den Kreativtherapien zählen im Haus am Kurpark: Kunsttherapie, Musiktherapie, Tanztherapie und tiergestützte Erlebnispädagogik.

Es gibt in der menschlichen Erfahrungsverarbeitung Bereiche, die nicht mit Sprache erfasst, ausgedrückt und kommuniziert werden können, sondern nur mit nonverbalen Methoden wie bildhaftes gestalten, Musik und Tanz. Gelingt es diesen Bereichen mit kreativen Methoden eine Ausdrucksform zu geben, besteht die Chance sie dem Bewusstsein zugänglich und verständlich zu machen und zu integrieren. Dies gilt besonders für die "negativen", nicht akzeptieren Emotionen wie Angst, Wut, Hass, Neid, Trauer, Eifersucht etc., die als Mitauslöser psychosomatischer Erkrankungen betrachtet werden. Durch den kreativen Ausdruck dieser seelischer Inhalte kommt es zu einer spontanen emotionalen Entlastung, die Erleichterung und auch Veränderung schaffen kann.

Zitat

Unser Spendenkonto

 

Großzügig Spenden für unsere Kleinen!

Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG

IBAN: DE09 7906 9165 0007 1142 22

BIC: GENODEF1MLV

 

Letzte Gästebucheinträge

Sylvana Paul aus Allgäu, 12. Mai 2019
Hallo zusammen
Ich bin mit meinen beiden Kids ( Bub 5 Jahre und Mädchen 9 Jahre) auch vom 14.05.-04.06.19 da
Freuen uns auf s kennenlernen.
Liebe Grüße bis bald
Christine Kortik, 12. Mai 2019
Hallo Petra,
ich komme auch am 14. Mai mit meinen zwei Kindern (Lia und Peo) ...
LG Christine vom Bodensee
Sandra Placht, 05. Mai 2019
Hallo Denise wir sind auch im August da mit Kind 7 Jahre LG Sandra

Impressionen